Bitte um freiwilliges Kirchgeld in neuer Form

In den vergangenen Jahren haben wir Sie als Leser unseres Gemeindebriefes jeweils im Herbst um ein freiwilliges Kirchgeld für ein konkretes Projekt gebeten. Diese Bitte im Gemeindebrief soll jetzt durch einen persönlichen Brief an alle Gemeindeglieder (bzw. Haushalte) ergänzt werden.

Nach sehr ermutigenden Erfahrungen in verschiedenen Kirchenkreisen hat auch der Vorstand unseres Kirchenkreises Eder bereits in 2018 alle Kirchengemeinden aufgefordert, dem freiwilligen Kirchgeld mehr Gewicht zu geben und Gemeindeglieder in einem persönlichen Brief darum zu bitten. Der Frankenberger Kirchenvorstand hat sich nach intensiven Beratungen nun entschieden, diese neue Form der Bitte um freiwilliges Kirchgeld in diesem Herbst einzuführen. Auch weil damit im Kirchenkreisamt Korbach der Verwaltungsaufwand und damit die Kosten für Spenden-Buchungen erheblich reduziert werden. Wir werden Ihnen also unsere Kirchgeld-Projekte wie bisher im Gemeindebrief vorstellen, gleichzeitig aber werden Sie in den nächsten Wochen einen Brief erhalten, in dem dieses Kirchgeld-Projekt vorgestellt und Sie um Ihre Spende dafür gebeten werden.

Bauunterhaltung der Liebfrauenkirche
Nachdem in 2018 auch mit Hilfe vieler großer und kleiner Spenden aus der Kirchengemeinde die Turmsanierung unserer Liebfrauenkirche erfolgreich abgeschlossen werden konnte, wollten wir Sie eigentlich in diesem Jahr um Ihre Unterstützung für den Einbau eines barrierefreien Zugangs am Nordportal der Liebfrauenkirche bitten. Doch leider gestaltet sich die technische Umsetzung dazu schwieriger als gedacht. Die Gespräche dazu zwischen Architekt, landeskirchlicher Bauberatung und dem Landesamt für Denkmalpflege sind noch nicht abgeschlossen, daher können wir an dieser Stelle noch kein genehmigtes Projekt präsentieren. Da der Kirchenvorstand sich sehr entschieden für einen solchen barrierefreien Zugang ausgesprochen hat, werden wir aber eine Lösung finden, die dann möglichst zeitnah umgesetzt werden soll. Aber wir können noch keine Kosten dafür nennen.
Und so wollen wir Sie bitten, in diesem Jahr ein freiwilliges Kirchgeld allgemein für die Bauunterhaltung der Liebfrauenkirche zu geben. Neben der Umsetzung eines barriere-freien Zugangs steht mittelfristig auch eine große Dachsanierung an, für die wir als Kirchengemeinde Eigenmittel ansparen müssen. Und schließlich: Nachdem wir mit der Energieeinsparung durch LED-Leuchten in der Liebfrauenkirche gute Erfahrungen gemacht haben, denken wir nun über Energie- und CO2-einsparende Heiztechnik in unserer Kirche nach.
Auch das wäre eine große Investition, für die wir Ihre Unterstützung benötigen.

Die nächsten Termine

So Mär 01 @09:30 -
Gottesdienst
So Mär 01 @10:30 -
Gottesdienst
So Mär 08 @09:30 -
Gottesdienst
So Mär 08 @09:30 -
Gottesdienst
So Mär 08 @10:30 -
Gottesdienst
So Mär 08 @11:00 -
Gottesdienst
So Mär 08 @17:00 -
Vorstellung der Konfirmanden Bez. II

Kontakt

Gemeindebüro 
Auf der Burg 2
35066 Frankenberg
Tel 06451/2300662
Mo-Fr von 8-13 Uhr (Di bis 14 Uhr) 
Mo und Mi 13:30-16:30 Uhr