Am 24. April trafen sich evangelische und katholische Christinnen und Christen zu einem fröhlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.
Pfarrer Schott und Pater Nobert begannen mit einer Andacht und einem Blick in den „Werkzeugkasten“ eines Pfarrers. Dazu hatte Pfarrer Schott einen echten Werkzeugkasten mitgebracht.

Seine Vikare in Hofgeismar hatten ihm diesen zum Abschied geschenkt, gefüllt mit vielen Werkzeugen und damit verbundenen guten Wünschen für seinen neuen Dienst als Gemeindepfarrer.
Natürlich gab es auch die richtigen „Werkzeugkästen der Pfarrer“. Pater Nobert erklärte den Inhalt: Die Geräte zur Kommunion, also Hostien, Kelch, Wein, Kreuz, Kerzen, Weihrauchkessel und verschiedene Öle zu Salbungen. Dazu Bibel, Gesangbuch und Gebetbuch. Der Koffer von Pfarrer Schott sah ähnlich aus, nur fehlten der Weihrauchkessel und die Salböle. Hostien, Weinkelch, Kreuz, Kerzen, Bibel, Gesang- und Gebetbuch gehörten ebenso zur Ausstattung.
Mit einem Sketsch über den richtigen Gebrauch von Fremdwörtern erheiterten Helga Paxian und Bärbel Guthardt das Publikum.
Kantorin Beate Kötter ermunterte mit Liedern aus dem Gesangbuch EG-Plus die Gäste zum Mitsingen.
Mit dem gemeinsam von Pater Nobert und Pfarrer Schott gesprochenen Segen klang das Treffen aus. 

Die nächsten Termine

3. Advent
Sonntag, 16. 12, 10:30
3. Advent
Sonntag, 16. 12, 17:45
4. Advent
Sonntag, 23. 12, 09:30
4. Advent
Sonntag, 23. 12, 10:30

Kontakt

Gemeindebüro 
Auf der Burg 2
35066 Frankenberg
Tel 06451/2300662
(Mo-Fr von 8-12 Uhr
Do 8-11:30Uhr)