Im Zeichen des 500-jährigen Reformationsjubiläums hatte Sabine Lutter die diesjährige Gemeindefahrt am 08. Juni 2017 nach Homberg organisiert. 34 Personen starteten in einem Bus um 08.30 Uhr vom Ederbergland-Parkplatz nach Homberg (Efze) - einem bedeutenden Ort der Reformation für Hessen. Bereits am Ortseingang war die auf einer Anhöhe gelegene Stadtkirche St. Marien zu sehen, eine spätgotische Kirche, jedoch mit Resten einer vorromanischen Hallenkirche. Gegen 10.00 Uhr wurden wir von der Stadt- und Kirchenführerin Frau Irmgard Volk empfangen, die uns zunächst das Umfeld der Kirche erklärte.

Bestattungsgottesdienste auch in der Kirche möglich

Der Kirchenvorstand Frankenberg hat sich in seiner Sitzung am 3. Juli 2017 mit dem Thema „Bestattungsgottesdienste“ beschäftigt. Seit einigen Jahren ist es möglich, einen Trauergottesdienst auch in der Liebfrauenkirche oder in der Hospitalkirche zu feiern. Nun hat der Kirchenvorstand nach ausführlicher Beratung beschlossen, dass ein solcher Trauergottesdienst in der Kirche auch mit Urne oder Sarg gehalten werden kann.

Anlässlich des Reformationsjubiläums hat Irene Haase mit ihrem Helferteam ein Porträt des Reformators als Früchteteppich gelegt.
In liebevoller Handarbeit und unzähligen Arbeitsstunden ist hier ein sehenswertes Kunstwerk rein aus Naturmaterialien entstanden.
So wurden die Konturen mit schwarzen Bohnen und Pfefferkörnern gelegt, während der Hintergrund mit gemahlenen gelben Linsen ausgestreut ist. Außerdem fanden schwarzer Tee, gemahlener Reis und rote Linsen sowie beiger Amaranth Verwendung .
Sie können das Bild im Hohen Chor der Liebfrauenkirche besichtigen.
Ein herzliches Dankeschön dafür an Frau Haase und ihr Team.

450 Jahre Marienkirche in Ilsenburg

Unsere langjährige Partnergemeinde in Ilsenburg hatte die Kantorei zum gemeinsamen Jubiläums-Konzert am Samstag, 17. Juni 2017 eingeladen. Eine Gruppe der Kantorei mit Kantor Nils-Ole Krafft reiste nach Ilsenburg, wo sie bei der Ankunft mit Kaffee und anderen Erfrischungen begrüßt wurde. Nach einem kräftigen Mittagessen im Pfarrhaus blieb vor der Generalprobe noch ein Stündchen Zeit für einen Spaziergang in dem reizvollen Städtchen am Fuß des Brockens.

Beschwingter Besuch aus Südafrika

Vom 19.05. - 10.06. hatten wir Besuch von 2 Frauen und 5 Männern aus unserem Kirchenpartnerkreis Borwa I. Sie wurden herzlich in den Gastfamilien aufgenommen und ein umfangreiches Besuchsprogramm ließ keine Langeweile aufkommen. Mit ihrem ausdrucksstarken, fröhlichen Gesang und Tanz verbreiteten sie nicht nur in den Gottesdiensten typisch afrikanisches Flair. 

Die nächsten Termine

Ewigkeitssonntag
Sonntag, 26. 11, 09:30
Ewigkeitssonntag
Sonntag, 26. 11, 09:30
Ewigkeitssonntag
Sonntag, 26. 11, 10:30
Ewigkeitssonntag
Sonntag, 26. 11, 15:00

Kontakt

Gemeindebüro 
Auf der Burg 2
35066 Frankenberg
Tel 06451/2300662
(Mo-Fr von 8-12 Uhr
Do 8-11:30Uhr)